Die Deutschlandradio Service GmbH ist ein Tochterunternehmen von Deutschlandradio, dem nationalen Hörfunk mit seinen bundesweiten und werbefreien Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova. 

Die Deutschlandradio Service GmbH sucht schnellstmöglich für den Veranstaltungsservice in Köln

flexible Aushilfen (m/w/d)

auf der Basis einer geringfügigen Beschäftigung oder als Werkstudent*in

Aufgaben:

  • Betreuung der hauseigenen Corona-Selbstteststrecke am Standort Köln
  • Vor-Ort-Betreuung von Informationsständen des Deutschlandradios auf Veranstaltungen, wie Diskussionen, Konzerten, Festivals und Messen am Standort Köln und bundesweit
  • Mitarbeit bei der Betreuung des Material- und Equipment-Lagers und beim Materialversand
  • Vertretung in der Inspizienz im Deutschlandfunk Kammermusiksaal

Anforderungen:

  • fundierte Allgemeinbildung, allgemeines Interesse an politischen und gesellschaftlichen Ereignissen
  • ausgeprägte kommunikative und rhetorische Fähigkeiten und Freude am Umgang mit Menschen
  • Kenntnisse der Programme von Deutschlandradio: Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova bzw. die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse anzueignen
  • selbständige, zuverlässige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • flexible Arbeitszeiten; auch mehrtägige Einsätze in der Woche, am Wochenende und an Feiertagen
  • Führerschein Klasse B und Fahrpraxis

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit für einen renommierten Rundfunksender
  • eine langfristige Zusammenarbeit in einem flexiblen Minijob
  • einen attraktiven Stundenlohn von € 15,78

Bei gleicher Qualifikation und Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung einschließlich Ihrer Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit bis zum 4. Februar 2022 unter Angabe der Kennziffer DRS Köln gfB Veranstaltungsservice 23/2021 vorzugsweise als eine PDF-Datei (max. 10 MB) per E-Mail an: bewerbung@dradio-service.de. Erste Gespräche mit Ihnen führen wir voraussichtlich über MS Teams.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsprozesses (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO). Sollten wir Sie nicht einstellen, werden die per-sonenbezogenen Daten nach einer Frist von sechs Monaten ab Absageschreiben gelöscht.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.