Die Deutschlandradio Service GmbH ist ein Tochterunternehmen von Deutschlandradio, dem nationalen Hörfunk mit seinen bundesweiten und werbefreien Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova.

Zum sofortigen Eintritt suchen wir für unser Funkhaus in Köln einen

Personalsachbearbeiter (w/m/d)

in Vollzeit oder Teilzeit

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Umfassende Vorbereitung der Daten für den Dienstleister für die Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Pflege und Betreuung des Zeitwirtschaftssystems (Dejoris) und der Personalstammdaten
  • Erstellung von personalrelevanten Auswertungen und Statistiken
  • Ansprechpartner für die Mitarbeiter in Fragen der Entgeltabrechnung und bei administrativen Themen
  • Übernahme von allgemeinen Aufgaben in der Personalsachbearbeitung

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossene Ausbildung z.B. als Personaldienstleistungskauffrau/-mann und mehr­jährige Berufserfahrungen im Personalbereich
  • Erfahrung in der Abrechnung von gewerblichen Arbeitnehmer/innen im Schichtdienst
  • Kenntnisse im Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht
  • Zuverlässige, selbständige und engagierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke sowie positives und freundliches Auftreten
  • Sicherer Umgang mit MS Office, insbesondere mit Excel

Wir bieten Ihnen:

  • Arbeiten in einem motivierten Team
  • Tariflich festgelegte Rahmenbedingungen
  • Familienfreundliches Unternehmen, kostenfreie Parkplätze, Kantine, Betriebssport, Kinderbetreuung in den Sommerferien

Bei gleicher Qualifikation und Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit bis zum 30. Mai 2021 unter Angabe der Kennziffer DRS Köln Personal 7/2021 als eine PDF-Datei (max. 10 MB)
per E-Mail an: bewerbung@dradio-service.de. Erste Gespräche führen wir mit Ihnen über MS Teams.

Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsprozesses (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO). Sollten wir Sie nicht einstellen, werden Ihre personenbezogenen Daten nach einer Frist von 6 Monaten ab Absageschreiben gelöscht.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.